Impressum Kontakt  

Kultur und Medien

Seit 2007 gibt es drei Programme zur Förderung der europäischen Interaktion und Identität in den Bereichen Kultur und Medien: Ein Großteil der bisherigen thematischen Schwerpunkte der Programme „Kultur 2000“ und „Media+“ soll beibehalten werden. Die Programme sollen die europäische Identität und kulturelle Vielfalt fördern und die Zusammenarbeit der einzelnen Akteure in Europa verbessern. Das neue Programm „BürgerInnen für Europa“ hat zum Ziel, die Interaktion und Partizipation der europäischen Bürger zu stärken. Die Programme laufen jeweils bis zum Jahr 2013.
Das Programm “Europa für Bürgerinnen und Bürger” soll der Förderung einer aktiven europäischen Bürgerschaft dienen und die EU den Bürgern näher bringen. Es will dazu beitragen, dass bei den Bürgern ein gegenseitiges Verständnis und ein Bewusstsein für eine gemeinsame europäische Identität entstehen.
 
Das Programm "Kultur" soll zur Förderung eines gemeinsamen europäischen Kulturraums beitragen und damit die Entstehung einer europäischen Bürgerschaft begünstigen. Um diese Ziele zu erreichen, soll die kulturelle Zusammenarbeit zwischen Kulturschaffenden, Kulturakteuren und kulturellen Einrichtungen der am Programm teilnehmenden Länder ausgebaut werden.
 
Das Programm MEDIA 2007 stellt die Weiterführung der aktuellen Programme MEDIA Plus und MEDIA Fortbildung dar. Ziele des Programms sind: Förderung der kulturellen Vielfalt Europas und die Stärkung des europäischen audiovisuellen Sektors.