Impressum Kontakt  
23. Januar 2013
 
Wasser als Menschenrecht? Folgen der Neuordnung des Europäischen Vergaberechts
Europäische Gespräche am 28.02.2013
Am Donnerstag, den 28.02.2013 finden ab 19 Uhr im Literaturhaus Stuttgart die nächsten Europäischen Gespräche statt. Thematisch dreht sich diesmal alles um das Thema "Wasser als Menschenrecht? - Folgen der Neuordnung des Europäischen Vergaberechts". Wollen wir es zulassen, dass mit einem Gemeingut auf Kosten der Bevölkerung Gewinne gemacht werden? Was kann man gegen Spekulationen mit der Ressource „Wasser“ machen? Welche Folgen hätte die europaweite Liberalisierung des Wassermarktes auf Krisenländer wie Griechenland? Und welche Folgen sind in Deutschland und Baden-Württemberg zu befürchten?

Diese und weitere Fragen diskutieren:

  • Heide Rühle, MdEP, binnenmarktpolitische Sprecherin der Fraktion Grüne/EFA
  • Helmfried Meinel, Ministerialdirektor im Umweltministerium von Baden-Württemberg
  • Mathias Ladstätter, Bundesfachgruppenleiter Wasserwirtschaft bei ver.di
  • Leslie Franke, Regisseurin des Filmes "WATER MAKES MONEY"
  • Stefan Stuchlik, Redakteur beim ARD-Magazin "Monitor" (angefragt)
  • Dr. Tobias Bringmann, Geschäftsführer des Verbandes Kommunaler Unternehmen (VKU) Baden-Württemberg

Moderiert wird die Podiumsdiskussion von Eva Sauer, Sprechtrainerinnen. Für die Einleitung und Begrüßung konnten wir Josha Frey, MdL, Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Baden-Württemberg gewinnen.

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion, bei der natürlich auch Sie zu Wort kommen sollen, gibt es wie immer die Gelegenheit, das Gehörte bei einem lockeren Ausklang bei Getränken und einem kleinen Imbiss zu diskutieren.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmende bei diesem spannenden Thema.
Aus organisatorischen Gründen und damit wir die Verpflegungsmengen kalkulieren können, erbitten wir eine kurze Anmeldung per mail an Eva Horn im Grünen Europabüro. (eva.horn (at) gruene-bw.de)
Weitere Informationen können Sie dem Veranstaltungsflyer entnehmen. (pdf-Datei)

Wichtig: Da das Landtagsgebäude zur Zeit renoviert und umgebaut wird, finden die Europäischen Gespräche diesmal im Literaturhaus Stuttgart statt. Dieses finden Sie in der Breitscheidstraße 4, direkt neben der Liederhalle.