Impressum Kontakt  
05. 09. 08
 
Europas Wasser - lebensnotwendiges Gut oder Ware?
Hintergrundpapier von Heide Rühle
wasserglas_photcase_aprilfool.jpg(Foto: photocase.com/ aprilfool)
Das Thema Wasser beschäftigt die europäischen Institutionen schon seit einigen unter verschiedenen Zielsetzung und Optionen, was den Überblick erschwert. Wohin aber steuert die europäische Wasserpolitik?

Wasser wird von der EU-Kommission als lebensnotwendiges Gut betrachtet. Gleichzeitig ist die Wasserversorgung für die Kommission auch eine Dienstleistung von allgemeinem wirtschaftlichem Interesse. Heide Rühle erläutert, warum viele Kommunen beim Wasser unter Privatisierungsdruck stehen, welche Probleme bei der interkommunalen Zusammenarbeit im Hinblick auf das EU-Wettbewerbsrecht auf die Kommunen zukommen und zeigt Gegenstrategien auf.

>> Das Hintergrundpapier als pdf