Impressum Kontakt  
 
Ungetrübte Badefreuden?
Der neue WISE-Atlas zur Qualität europäischer Badegewässer
photocase_strand_vandalay_klein.jpgPünktlich zu Beginn der Badesaison präsentierte die EU-Kommission und die Europäische Umweltagentur (EEA) den WISE- (Water Information System for Europe) Atlas. WISE informiert interaktiv über den Zustand der Badegewässer in den 27 Mitgliedstaaten. Darin sind über 21.000 Strände und Frischwasserbadestellen verzeichnet, deren Daten aufgeteilt sind nach Land oder Region und neben der aktuellen auch den Qualitätsunterschied zum Vorjahr aufzeigen.

Die EU-Badegewässerrichtlinie 2006/7/EG setzt Mindeststandards für die Qualität von Badegewässern. Sie muss bis spätestens 2015 in jeweiliges nationales Recht umgesetzt sein. Die Mitgliedstaaten können auch strengere Regelungen festgelegen. An den Küsten ist nach Angaben der EU-Kommission eine leichte Verschlechterung zu beobachten. Insgesamt bleibe die Qualität der Badegewässer in der Europäischen Union jedoch hoch. Der Grund für die Verschlechterung könnten die verminderten Streichungen von geprüften Gebieten sein. Bisher war waren Streichungen von Badestellen mit mittelmäßigen oder schlechten Ergebnissen von der nationalen Liste ein beliebtes Mittel, um die eigene Wertung zu verbessern.

Die Kommission leitete daher bereits im Jahr 2006 Vertragsverletzungsverfahren gegen elf Mitgliedstaaten, darunter auch Deutschland, ein. Sie führte aus, dass die Streichung von offiziellen Listen nur im Einzelfall und mit einer plausiblen Erklärung gerechtfertigt werden könnte.

Zu kritisieren sind die wissenschaftlich nicht gestützten Unterschiede in der Bewertung von Binnen - und Küstenbaden. Das Bundes-Umwelt-Amt beanstandete, dass die Standards zu lasch seien. Sie böten keine Verbesserung gegenüber der bisher geltenden Vorgänger-Richtlinie von 1976. Ab der Badesaison 2008 sind neue Parameter zur Messung vorgesehen und ab 2011 erfolgt die Einstufung nach der neuen Richtlinie anhand von mindestens 16 Proben pro Badegewässer.


 

>> Interaktive Karte zur Badewasserqualität

>> Daten zur Badewasserqualität

>> Zusammenfassender Bericht über die Qualität der Badegewässer in der EU [pdf]

>> EU-Badegewässerrichtlinie 2006/7/EG

 


 


 


 

(Foto: photocase.de/ vandalay)