Impressum Kontakt  
 
Metropolregion: Schönes Wort! Schöner Schein?
Kommunalpolitische Veranstaltung in Mannheim
teaser_metropolregion_klein.jpgDurch die Metropolregionen von europäischer Bedeutung hat die Regionalisierungsdiskussion eine neue zusätzliche Dynamik bekommen. Die Metropolregionen übernehmen immer mehr die Rolle des Motors gesellschaftlicher, kultureller und technologischer Entwicklung in ihren Gebieten. Und in der Tat können wir vielen Zukunftsproblemen, wie dem Klimawandel oder der alternden Gesellschaft, in den (Metropol)Regionen oft besser begegnen.

Gleichzeitig stellt sich die Frage, ob in den Metropolregionen ökologische, soziale oder kulturelle Aspekte einseitig zu Gunsten ökonomischer Standortfaktoren vernachlässigt werden? Und welche Rolle spielen die Bürgerinnen und Bürger: Können sie bei der Entwicklung ihrer Region aktiv mitentscheiden oder nur passiv zuschauen? Wird die Region einseitig nach den Interessen der großen Konzerne ausgerichtet und spielen die Interessen der kleinen und mittleren Unternehmen keine Rolle? Wird die Metropolregion von einem Team angeführt, das sich um die Belange der Gesamtregion für Wirtschaft und Bürger kümmert - oder setzt die Führung nur ihre Einzelinteressen durch und wirkt nicht dort vermittelnd, wo sie vermitteln müsste?

Die kommunalpolitische Veranstaltung wertet die bisherigen positiven und negativen Erfahrungen der Metropolregion Rhein-Neckar und anderer Metropolregionen aus. Sie will Perspektiven aufzeigen, aktuelle Entwicklungen diskutieren und so die bisherige bürgerfremde europäische Regionalisierung den Menschen näher bringen und sie zum Mitdiskutieren anregen.


Zeit: Freitag, 6 Juni, 18-21 Uhr
Ort: Mannheim, im Stadthaus N1, Raum Toulon

>> Einladung und Ablaufplan als pdf




Ablaufplan

18.00 Uhr Begrüßung durch Uli Sckerl (MdL) und Gerhard Schick (MdB)

18.10 Uhr Einführungsreferat:
Metropolregionen - Regionalisierung von Entscheidungsstrukturen
Dr. Bernd Steinacher (Regionaldirektor Verband Region Stuttgart und METREX-Vorsitzender)

18.40 Uhr Europäische Metropolregionen:
Wachstumsbündnisse und Verantwortungsgemeinschaften
Heide Rühle (MdEP)

18.50 Uhr Die Metropolregion Rhein-Neckar
Stefan Dallinger (Geschäftsführer der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH)

19.15 Uhr Metropolregion Rhein Neckar: Schönes Wort! Schöner Schein?
Podiumsdiskussion unter Einbeziehung des Auditoriums
  • Wolfgang Raufelder (Fraktionsvorsitzender der Grünen GR-Fraktion Mannheim
    und der Verbandsversammlung Metropolregion Rhein-Neckar)
  • Dr. Bernhard Braun (Fraktionsvorsitzender der Grünen GR-Fraktion Ludwigshafen)
  • Uli Sckerl (MdL und Mitglied der Verbandsversammlung Region Rhein-Neckar)
  • Stefan Dallinger (Geschäftsführer der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH)
  • Heide Rühle (MdEP)

20.45 Uhr Fazit und Ausblick: Wolfgang Raufelder (Fraktionsvorsitzender der Grünen GR-Fraktion Mannheim und der Verbandsversammlung Metropolregion Rhein-Neckar)

Anschließend: kleiner Imbiss und Getränke



>> Einladung und Ablaufplan als pdf