Impressum Kontakt  
 
Vertrag von Lissabon
Rat der Europäischen Union veröffentlicht konsolidierte Fassung
vertrag_von_lissabon_2_klein.jpgNach und nach ratifizieren die Mitgliedsstaaten den Vertrag von Lissabon. Wenn alles nach Plan läuft, soll der Vertrag zum 1. Januar 2009 in Kraft treten.

Der Vertrag von Lissabon enthält Änderungen des Vertrags über die Europäische Union und des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union (bisher Vertrag über die Gründung der Europäischen Gemeinschaft). Er ist also kein eigenständiger Vertragstext, sondern legt fest, wie die bestehenden Vertragswerke verändert werden. Umso wichtiger ist es, dass die Änderungen durch eine konsolidierte Fassung der beiden Verträge nachvollziehbar sind.

Die bisherigen Verträge waren auf eine EU mit 15 Mitgliedstaaten ausgelegt. Mit der Osterweiterung umfasst die Europäische Union mittlerweile 27 Staaten.


>> Originaldokument: konsolidierte Fassung des Vertrages von Lissabon
>> Die GRÜNE Bundestagsfraktion zum Vertrag von Lissabon
>> Die Homepage der EU zum Vertrag von Lissabon


(Foto: Der Rat der Europäischen Union)


Foto: Rat der Europäischen Union