Impressum Kontakt  
 
SOLVIT - Hilfe bei Problemen im Binnenmarkt
Problemlösungs-Netzwerk bei fehlerhafter Anwendung von EU-Recht
SOLVIT ist ein Problemlösungs-Netzwerk, in dem die EU-Staaten seit 2002 zusammenarbeiten, um auf pragmatische Weise Schwierigkeiten zu lösen, die durch fehlerhafte Anwendung von Binnenmarktvorschriften durch Behörden entstehen. In jedem Mitgliedsstaat gibt es SOLVIT-Stellen. Sie bearbeiten Beschwerden von Bürgern und Unternehmen. Die Aufgabe der SOLVIT-Stellen besteht darin, innerhalb einer Frist von zehn Wochen praktische Lösungen für die genannten Probleme finden. Die Benutzung von SOLVIT ist kostenlos.

Dabei ist Spannbreite der Probleme, bei denen man sich an SOLVIT wenden kann groß: Von Schwierigkeiten bei der Anerkennung von Berufsqualifikationen und Abschlüssen, über Probleme im Zusammenhang mit Arbeitnehmerrechten, der sozialen Sicherung, der Einkommensbesteuerung oder dem Wahlrecht bis hin zu administrativen Hindernissen für Unternehmen.

SOLVIT bildet damit - vor allem für Bürger und kleinere Unternehmen - eine unbürokratische Möglichkeit, ihre Rechte im Binnenmarkt schnell und unkompliziert durchzusetzen.

>> Auf der SOLVIT-Webseite finden Sie umfassende Informationen zu SOLVIT.