Impressum Kontakt  
 
Das Programm Jean Monnet
Förderung von Einrichtungen zur europäischen Integration als Teil des Integrierten Aktionsprogramms

Laufzeit

  • 2007-2013

Ziele

  • Förderung von Lehrangeboten, Forschungsvorhaben und Studien im Bereich der europäischen Integration;
  • Förderung der Existenz eines angemessenen Spektrums von Einrichtungen und Vereinigungen, die sich auf Fragen der europäischen Integration und auf allgemeine und berufliche Bildung in einer europäischen Perspektive konzentrieren.
  • Förderung einer hohen Qualität bei Lehrangeboten, Forschungsvorhaben und Studien zur europäischen Integration an Hochschulen innerhalb und außerhalb der Gemeinschaft;
  • Verbesserung des Kenntnisstands und Sensibilisierung der wissenschaftlichen Fachkreise sowie der europäischen Bürger insgesamt in Bezug auf Aspekte der europäischen Integration;
  • Unterstützung wichtiger europäischer Einrichtungen, die sich mit Fragen der europäischen Integration befassen;
  • Förderung der Existenz europäischer Einrichtungen und Vereinigungen, die im Bereich der allgemeinen und beruflichen Bildung qualitativ hochwertige Arbeit leisten.

Maßnahmen

Aktion Jean Monnet

  • unilaterale und nationale Projekte:
    • Jean-Monnet-Lehrstühle, -Forschungszentren und -Lehrmodule;
    • Vereinigungen von Professoren, anderen Hochschullehrern und Forschern, die sich auf die europäische Integration spezialisiert haben;
    • Förderung junger Forscher, die sich auf die europäische Integration spezialisieren;
    • Informations- und Forschungsaktivitäten in Bezug auf die Gemeinschaft zur Förderung von Diskussion, Reflexion und Wissen über den europäischen Integrationsprozess;
  • multilaterale Projekte, wobei dies die Unterstützung für den Aufbau von multilateralen Forschungsgruppen im Bereich der europäischen Integration umfassen kann.

Betriebskostenzuschüsse zur Unterstützung bestimmter Einrichtungen, die sich mit Fragen der europäischen Integration befassen:

  • Europakolleg in Brügge und Natolin;
  • Europäisches Hochschulinstitut in Florenz;
  • Europäisches Institut für öffentliche Verwaltung in Maastricht;
  • Europäische Rechtsakademie in Trier;
  • Europäische Agentur für Entwicklungen in der sonderpädagogischen Förderung in Middelfart;
  • Internationales Zentrum für europäische Bildung (CIFE) in Nizza.

Betriebskostenzuschüsse zur Unterstützung anderer europäischer Einrichtungen und Vereinigungen im Bereich der allgemeinen und beruflichen Bildung.

Antragsberechtigte

  • Studierende und Forscher, die sich im Rahmen der Hochschulbildung jeglicher Art innerhalb und außerhalb der Gemeinschaft mit der europäischen Integration befassen;
  • in ihren jeweiligen Ländern anerkannte Hochschulen innerhalb und außerhalb der Gemeinschaft;
  • Lehrkräfte und anderes Personal dieser Hochschulen;
  • Vereinigungen und Vertreter der an der allgemeinen und beruflichen Bildung innerhalb und außerhalb der Gemeinschaft beteiligten Akteure;
  • öffentliche und private Stellen, die auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene für die Organisation und das Angebot von allgemeiner bzw. beruflicher Bildung zuständig sind;
  • Forschungszentren und -einrichtungen, die innerhalb und außerhalb der Gemeinschaft mit Aspekten der europäischen Integration befasst sind.

Informationen

Genauere Informationen zum „Jean Monnet“-Programm finden sich in dem folgenden Dokument: http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/site/de/oj/2006/l_327/l_32720061124de00450068.pdf