Impressum Kontakt  
 
EU-Verfassung: Ein Kommentar zu den Vorwürfen der Verfassungs-Gegner
Info-Papier von Heide Rühle als PDF
Eine umfassende gesellschaftliche Diskussion zur EU-Verfassung fand in Deutschland nicht statt. Und da, wo es eine Debatte gab, war sie allzu oft von europaskeptischen Vorurteilen geprägt. Die Vorwürfe der Verfassungs-Gegner lauteten: „Die Europäische Verfassung ist militaristisch, neoliberal und undemokratisch.“ Dieses Info-Papier setzt sich mit den Vorwürfen auseinander und zeigt auf, warum die Kritik der Verfassungs-Gegner zu kurz greift. Es bleibt aktuell, da die Vorwürfe gegen den Reformvertrag ähnlich sind.

>> Das Infopapier als [pdf]