Impressum Kontakt  
Hier finden Sie eine Auswahl von Heides aktuellen Terminen.
Rund um den Europatag am 9. Mai wird in ganz Deutschland eine Europawoche als gemeinsame Aktion der deutschen Länder, der Bundesregierung, der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments durchgeführt. 2012 findet die Europawoche in der Zeit vom 2. Mai bis 14. Mai statt. Auch ich werde in diesem Rahmen an einigen Veranstaltungen teilnehmen. Nähere Informationen dazu habe ich im Folgenden für Sie zusammengestellt.
 
Am Freitag, den 20.04.2012 finden von 19 - 21 Uhr im Plenarsaal des Landtags von Baden-Württemberg die "Europäischen Gespräche" statt. Heide Rühle, MdEP, diskutiert mit Dr. Gerhard Schick, MdB, Finanzpolitischer Sprecher der Grünen Bundestagsfraktion, Fragen rund um die Themenbereiche "Europa in der Krise" bzw. "Die Zukunft der EU".

Aus sicherheitstechnischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung zu der Veranstaltung erforderlich. Zu diesem Zweck einfach eine kurze Mail an eva.horn (at) gruene-bw.de schicken.
 
Europa befindet sich in einer Krise - doch was sind die Konsequenzen daraus?

Wie müssten die EU-Verträge geändert werden, damit die Europäische Union handlungsfähiger wird? Wie können ausreichend viele AkteurInnen in eine transparente Entscheidungsfindung einbezogen werden? Diese und weitere Fragen wollen die grüne Bundestagsfraktion und die Europagruppe GRÜNE im Europäischen Parlament gemeinsam mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie Referentinnen und Referenten aus verschiedenen Bereichen auf dem „Grünen Konvent zur Zukunft der Europäischen Union" diskutieren.
 
Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg startet am 03. März 2012 einen neuen E-Learning-Kurs, der sich mit dem Thema „Europa - Wege aus der Krise" auseinandersetzt.
Er richtet sich an interessierte Bürgerinnen und Bürger, sowie an Studenten und Studentinnen.
Der E-Learning Kurs geht auf Ursachen, Entwicklung und mögliche Folgen der Eurokrise ein. Im Mittelpunkt stehen dabei die Beweggründe für die Rettungsmaßnahmen und Lösungsansätze sowie die unterschiedlichen Perspektiven der einzelnen Akteure - von den Regierungen über exportierende Unternehmen bis zu den Banken.
 
Hier finden Sie eine Zusammenstellung von Heides Terminen im Oktober und November 2011. Sie sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen und mitzudiskutieren.